Kurse werden in Zeiten von Corona ja keine angeboten. Dennoch kann man sich zu Hause dank diverser Plattformen weiterbilden. Anbei einige Empfehlungen. Alle davon bieten eine gratis Version.

AppSprachenPlattform
DuolingoSpanisch, Französisch, Englisch (für Deutschsprachige).
Japanisch, Chinesisch, Klingonisch, Koreanisch, Türkisch, Arabisch, Portugiesisch uvm. (Ausgangssprache Englisch)
Android, iOS, Windows
LingodeerKoreanisch, Japanisch, Englisch, Spanisch, Chinesisch, Französisch Italienisch, Russisch uvm.Android, iOS
Google TranslateDie app ist praktisch insbesondere, wenn man mal unetrwegs etwas übersetzen will. Mit der Kamera kann man auch Texte auf Papier direkt übersetzen, auch wenn diese manchmal ziemlich daneben sein kann.Browser, iOS, Android
WadokuOnline Wörterbuch für Japanisch-DeutschWebsite